Der ultimative Kinderwägen Vergleich [Juli 2020]

Der ultimative Kinderwägen Vergleich [Juli 2020]

Wir haben die besten Kinderwägen getestet und nun die besten der Besten Kinderwägen zusammengestellt.

Artikel
Marke
Eigenschaften
Bewertung
Details
  • Sie denken auch das gute Kombikinderwagen noch immer sehr viel Geld kosten? Unser Bambimo 3in1 Kinderwagen von Daliya beweist genau das Gegenteil! Er sieht nicht nur gut aus, besitzt auch alle Eigenschaften der teuren Markenprodukte und mehr...... Mit dem Bambimo Kinderwagen haben Sie, Komfort, Stabilität, Sicherheit und ein modernes Design vereint! Die Babywanne lässt sich in wenigen Sekunden zum Sportsitz umfunktionieren, damit sparen Sie nicht nur viel Platz im Kofferraum,
  • Sie sind auch flexibel ob Ihr Kind sitzend oder schlafen im Kinderwagen liegen soll. Eigenschaften Babyschale Altersempfehlung: ab der Geburt bis ca. 18 Monate Belastbarkeit: bis 13 kg Befestigung: über den Sicherheitsgurt des Fahrzeugs Fahrtrichtung: entgegen der Fahrtrichtung ECE R44/04 Universal Group 0+ Adapter für den Einsatz auf dem Buggy-Rahmen mit enthalten 3-Punkt-Sicherheitsgurtsystem Verstellbarer Tragegriff Abnehmbarer Sonnenschutz Gewicht 3,04 KG
  • Lieferumfang: 3 in 1 Kinderwagen Aluminium Gestell 2 in1 Babywanne / Sportsitz Babywannen Matratze Babywanne Tragegriff ( abnehmbar, Knopfdruck ) Babywanne Abdeckung ( abnehmbar, Reißverschluss) Babywanne Sonnenverdeck ( 4fach Verstellbar, abnehmbar, Reißverschluss) Baybyschale Babyschale Adapter Wickeltasche Regenschutzfolie Ablagetisch / Getränkehalter ( groß ) 2 Vorderreifen 2 Hinterreifen Mosquito Netz Handschlaufe Einkaufskorb Getränkehalter (klein )
ca. 300 €

  • SICHERHEIT GEHT VOR - VEO hat 5-Punkt-Sicherheitsgurte mit Armschutzteilen. Abnehmbarer Schutzbügel – mit Ökoleder gepolstert. Doppelter Schutz vor einem zufälligen Auf- und Zusammenklappen des Kinderwagens. Zentralbremse an der Hinterachse des Wagens. Hergestellt gemäß der Europäischen Norm EN 1888, welche die Sicherheitsanforderungen und Untersuchungsmethoden für Kinderwagen bestimmt
  • FEDERUNGSSYSTEM - Effizientes Federungssystem zum Fahren im schwierigen Gelände, die Einstellung ist auch während des Spazierganges möglich. Dank großer einstellbaren Federn der Hinterachse können Sie mit einem Handgriff das Federungsniveau heben und dem Kind Komfort gewährleisten
  • LEICHT ZUSAMMENKLAPPBAR - Das System zum Zusammen- und Aufklappen ist einfach, dank dessen Sie den Wagen in wenigen Sekunden aufklappen können. Vor einem unbeabsichtigten Zusammenklappen schützen zwei Verriegelungen
  • BEQUEMES FÜHREN - Leichtes Alugestell und Wendigkeit sind noch nicht alles. Teleskopgriff passt sich die Größe der Eltern an. Für einen höheren Komfort ist er mit elegantem Ökoleder bezogen, das sich angenehm anfühlt
  • AUTOKINDERSITZ ENTHALTEN - Autositz ist die ideale Lösung als der erste Multifunktionssitz für jedes Kind bis 13 kg Gewicht. Ideal auch als ein Babyträger, eine Wiege geeignet und als Teil eines Kinderwagens. Der Sitz passt zu den Kinderwagen mit Universaladapter
ca. 400 €

  • großes Hauptfach
  • übersichtliche Innenaufteilung
  • Kinderwagenbefestigung
  • Länge (cm): 37; Breite (cm): 12; Höhe (cm): 17
  • NUTZEN: Das weiche und kuschelige Natur-Fell ist isolationsfähig und temperaturausgleichend und somit für jede Jahreszeit geeignet. Im Sommer kühlend und im Winter angenehm warm. Es ist atmungsaktiv, geruchsneutral und kann Feuchtigkeit aufnehmen. Dies gewährleistet Ihrem Kind besten Komfort.
  • EIGENSCHAFTEN: Unsere Einlage ist mit Gurtschlitzen versehen (siehe Maß-Bild) und kann somit einfach im Kinderwagen, Jogger oder Buggy befestigt werden (3-Punkt- und 5-Punkt-Gurt). Zudem eignet sich diese aufgrund Ihrer Maße (80 x 35 cm) bestens für die Babywanne. Unsere Einlage ist aus 100% medizinischem, echtem Fell gefertigt (Patchwork). Wöllhöhe ca. 25mm. Da es ein Naturprodukt ist kann die Fellfarbe leicht abweichen. Die Kehrseite der Einlage ist mit Baumwollstoff versehen.
  • MARKENQUALITÄT: Unsere Einlage wird mit Liebe von Hand gefertigt. Eine komplett in Eigenregie betriebene Wertschöpfungskette, von der Rohware bis zum Endprodukt, ist seit jeher Garant für den bekannten „WERNER CHRIST-Standard“.
  • UMWELTFREUNDLICHE HERSTELLUNG: Alle Felle werden in unserer eigenen Gerberei hergestellt. Für die CO2 emissionsneutrale Produktion werden erneuerbare Energien eingesetzt (ECOL-Siegel), was eine nachhaltige und ökologische Qualität garantiert.
  • PFLEGE: Unsere Lammfellunterlage ist maschinenwaschbar mit einem Lammfellwaschmittel (wir empfehlen CHRIST C7) sowie trocknerbeständig. Durch die Bewegung im Trockner bleibt das Fell lange geschmeidig und elastisch.
ca. 40 €

  • Die Kinderwagenkette ist mit lebhaften Farben, abwechslungsreichen Oberflächen und niedlichen Figuren der perfekte Begleiter bei jedem Ausflug - sie lädt das Baby zum Greifen und Fühlen ein
  • Spielerisch wird das Baby bei Laune gehalten: Die Quietsche im Elefant, der Affe mit Rassel, die Giraffe mit Raschelpapier & ein Spiegel fördern erste Hand-Auge-Koordination des Babys
  • Die Tiere schaukeln fröhlich hin und her und wecken so Babys Neugier: Neugeborene beobachten die bunten Tierchen fasziniert, Babys ab wenigen Monaten fangen an, danach zu greifen
  • Mit den zwei Klemmen kann die Figuren-Kette ganz leicht an Kinderwagen, Babyschale, Bettchen, Laufgitter oder Spielbogen befestigt werden & eignet sich somit für zuhause oder unterwegs
  • Lieferumfang: 1 x Kinderwagen-Kette aus der Kollektion Safari / Länge: 45 cm / Obermaterial: Softvelours, Stoff - nur Handwäsche / Art.Nr: 074550
ca. 20 €

  • Universelle Passform: Das Insektennetz für Kleinkinder hat eine perfekte Größe von 170 x 150 cm und passt für die meisten Kinderwagen, Tragesitze, Autositze, Stubenwagen und Laufgitter, Wiegen und Kinderbetten.
  • Sicher und umweltfreundlich: Hergestellt aus 100% Polyester mit atmungsaktivem Gewebe, ultraleicht, dehnbar und langlebig, ohne Deet oder andere chemische Abwehrmittel. Sorgen Sie sich nicht mehr um die Sicherheit Ihres Babys.
  • Umfassender Schutz: Unsere einzigartige Kordelzugfunktion schützt vor Insekten, Bienen, Mücken und fliegenden Insekten. Sie wird festgezogen, um alle Lücken zu schließen, in die Insekten eindringen können. Schützen Sie Ihr Baby und genießen Sie die Zeit im Freien.
  • High Density Mesh: Das Babymoskitonetz mit präzisen Perforations- und Belüftungslöchern für ein atmungsaktives Netz, das einen hervorragenden Luftstrom für Babys und Kleinkinder ermöglicht und das Baby während des Gebrauchs angenehm kühl hält.
  • Langlebig und tragbar: Dieses feinmaschige Netz ist reißfest und bei 30 ° C maschinenwaschbar. Es ist leicht und faltbar und lässt sich leicht transportieren.
ca. 10 €

  • 10 x 2. 0 / 2. 125
  • 54-152/160
  • nahtloser Schlauch (formgeheizt)
ca. 10 €

  • Schirmbespannung ca. 70 cm
  • UV Schutz Standard 801 - geprüft vom Institut Hohenstein
  • Praktischer Klickverschluss, die Fassung bleibt am Kinderwagen, der Schirm lässt sich mit einfachem ein- und ausklicken befestigen
  • Flexibles Federgelenk
  • mit einem zusätzlichen Erdspieß
ca. 20 €

LaLoona baby bedding
Universal Insektenschutz
  • Lassen Sie Ihr Kind beruhigt im Kinderwagen schlafen - Schützt zuverlässig vor lästigen oder gefährlichen Insekten wie Wespen, Bienen, Stechmücken, Fliegen, Ameisen, Zecken uvm.
  • Moskitonetz durch einen Gummizug sehr schnell einsatzbereit und sehr anpassungsfähig - feinmaschiges, reißfestes Netzgewebe lässt auch sehr kleine Insekten nicht durchschlüpfen
  • Dank der dunklen, dezenten Farbe passt das Netz zu jedem Kinderwagen oder Buggy und ermöglicht zudem eine bessere Sicht als weiße Insektennetze
  • Universell geeignetes Fliegennetz: passend für Kinderwagen, Kombi-Kinderwagen Buggys (mit Dach), Sportwagen, Jogger, Babywiegen, Stubenwagen, Kinderbetten, Babybetten & Reisebetten bis 120x60 cm
  • Mückenschutz lässt sich sehr klein zusammenfalten - dadurch haben Sie ihn immer dabei. Das verarbeitete Polyester garantiert eine lange Lebensdauer - Insektenschutznetz waschbar bei 30° C
ca. 10 €

Kaufratgeber Kinderwägen – Eine wichtige Anschaffung für Ihr Kind!

Nichts ist schöner als das eigene Kind. Die Schwangerschaft, die Vorfreude, die Geburt – endlich ist es da, das neue Familienmitglied – ein neuer Mensch ist auf der Welt, immer ein kleines, nein eigentlich ein großes Wunder!

Dieser kleine neue Mensch braucht ein kleines „Taxi“ – bis er sich selber auf seinen zwei Beinchen halten kann. Kinderwägen sind eine Anschaffung, bei der verschiedene Überlegungen zu beachten sind.

Im Folgenden Kaufratgeber finden Sie einige Überlegungen und Informationen, die Ihnen den Kauf von Kinderwägen etwas leichter machen können.

Vorher Klarheit zu schaffen, nimmt hinterher die Sorgen! Wenn Sie sich einen Kinderwagen anschaffen, der zu Ihren Bedürfnissen passt, brauchen Sie sich im Nachhinein nicht zu grämen oder gar ein neues Modell zu erwerben.

Im Folgenden werden einige Kinderwagenmodelle vorgestellt

Der Buggy

Der Buggy zeichnet sich dadurch aus, dass er handlich, kompakt und wendig ist. Besonders eignet er sich zu Fahrten mit dem Bus, mit der Bahn oder mit dem Auto. Im Letzteren lässt sich der Buggy gut verstauen, da er zusammengefaltet werden kann. Ein Buggy eignet sich für Kinder zwischen sechs Monaten bis zu drei Jahren. Es gibt verschiedene Modelle, so dass Sie sicher etwas Passendes finden werden.

Der Kombi – Kinderwagen

Der Kombi – Kinderwagen kann ab der Geburt und anschließend über mehrere Jahre hinweg genutzt werden. Das Praktische am Kombikinderwagen ist, dass dieser zunächst über eine Liegefläche für das Baby verfügt und sobald dieses selbstständig sitzen kann, lässt sich die Liegefläche zu einem Sportwagen mit Sitzfunktion umbauen.

Für die ersten Monate, in denen eine Liegefläche benötigt wird, gibt es verschiedene Möglichkeiten, diese besonders angenehm fürs Kind zu gestalten, sei es mit einer Softtragetasche oder einer Babywanne. Auch ist praktisch, dass nach dem Umbau zum Sportkinderwagen einige Hersteller die Möglichkeit anbieten, mithilfe eines Adapters die Auto Babyschale einfach auf dem Fahrgestell zu befestigen. Der Kombikinderwagen ist zwar nicht ganz so günstig, dafür ist er vielseitig verwend- und lange einsetzbar.

Der klassische Kinderwagen

Ein wenig wie zu Großmutters Zeiten – so sieht er aus, der klassische Kinderwagen. Er verfügt über eine ebene Liegefläche, die viel Platz zum Liegen/Schlafen bietet. Die Liegewanne ist im Vergleich zu modernen Kinderwagen – Modellen ziemlich hoch angebracht. Vier große Räder mit Luftreifen gewährleisten eine optimale Stoßdämpfung. Auch für den Waldspaziergang ist dieser Kinderwagen bestens geeignet. Das Gestell ist wahlweise aus Chrom oder aus Aluminium. Es muss auf keinerlei Komfort verzichtet werden. Denn auf dem Gestell können sowohl die Babywanne als auch der Sportwagenaufsatz oder eine Babyschale montiert werden.

Dazu verfügt der klassische Kinderwagen über einen ganz besonderen Charme!

Der Sportwagen, auch Shopper genannt

Dieses Gefährt eignet sich für Kinder von sechs Monaten bis zu drei Jahren. Weichgepolstert, urgemütlich fürs Kind, dazu wendig und leicht – der ideale Begleiter beim Einkauf oder Stadtbummel. Es gibt verschiedene Modelle, so gibt es Sportwagen mit drei Rädern oder auch Sportwagen mit sechs Rädern. Jeder Stadtbummel wird mit dem Sportwagen zum Vergnügen – denn keine Tür ist zu eng und keine Gasse zu schmal!

Der Jogger

Der Jogger ist der Kinderwagen für sportliche Eltern, die auch während der Elternzeit nicht auf ihre Aktivitäten verzichten möchten. Damit Sie aber unbesorgt mit diesem Kinderwagen walken oder joggen gehen können, sollten Sie bei der Anschaffung unbedingt darauf achten, dass bei der zu erwerbenden Ausführung ausreichend auf die Sicherheitsausstattung geachtet wurde, wie korrekt sitzende Gurte und funktionierende Bremsfunktionen. In der Regel ist der Jogger mit drei großen und besonders beweglichen Rädern ausgestattet, die auch auf unebenem Gelände ruhig fahren und das Schieben erleichtern – ideal für die sportliche Mama oder den sportlichen Papa!

Zwillingskinderwagen

Wenn das doppelte Glück wartet – kommt der Zwillingskinderwagen ins Spiel – damit beide Kindchen glücklich nebeneinander durch die Gegend gefahren werden können! Umso wichtiger ist es, dass diese Kinderwagen einen höchsten Komfort bieten, damit sich die Kinder in ihm rundum wohl fühlen können. Die Tragewanne sollte so ausgelegt sein, dass die Zwillinge nebeneinander liegen dürfen – am besten ein Modell, in dem sie mit zunehmendem Alter nebeneinander sitzen können.

Eine andere Variante sind Zwillingskinderwagen, in denen die Kinder wie in einem Tandem hintereinander sitzen oder liegen. Diese Kinderwagen sind praktisch, da sie durch jede Tür passen. Sie haben allerdings den Nachteil, dass Sie nicht jedes Kind gleichzeitig im Blick haben können.Ein Zwillingskinderwagen weist hohe Ansprüche an die Belastbarkeit auf. Er muss stabil sein und einiges aushalten. Am besten ist es auf Modelle zurückzugreifen, die mit zunehmendem Alter der Kinder zum Sportwagen umgebaut werden können.

Das spart Geld, denn so kann der Kinderwagen lange genutzt werden. Kombinationsmodelle, die Babywannen mit Sonnenverdeck, Sportwagenaufsätze und Zubehör wie Moskitonetz und Regenschutz anbieten, sind einfach optimal. Und was ist schöner, als zwei glückliche Kinder in einem Zwillingskinderwagen – da freut sich nicht nur die Mami und der Papi – da freut sich jeder, der das strahlende Kinderlachen sieht!

Worauf sollten Sie beim Kauf von Kinderwägen achten?

Der Kinderwagen sollte über eine gute Federung verfügen. Das macht sowohl Ihrem Kind als auch Ihnen die Fahrt angenehmer.

Mit einem großen Raddurchmesser sind Sie besser bedient. Kleine Räder sind schwerer zu schieben und übertragen Erschütterungen deutlicher, so dass die Fahrt für den Nachwuchs nicht unbedingt zum Vergnügen wird.

Der Bezug des Kinderwagens sollte idealerweise leicht zu reinigen und abnehmbar zum Waschen sein. Robustes Material, das zugleich schadstoffarm ist, ist zu bevorzugen.

Die Liegefläche von Kinderwägen

Die Liegefläche sollte möglichst groß sein, damit Ihr Kind es gemütlich hat und in Ruhe schlafen kann. Sie genießen Ihren Kaffee und Ihr Sprössling schläft friedlich. Schöner geht es doch nicht! In der Liegewanne sollte so viel Platz sein, dass auch ein dicker Winterschlafsack reinpasst, damit Sie und Ihr Kind auch im Winter nicht auf Spaziergänge verzichten müssen.

Auch ist mit der richtigen Größe garantiert, dass Ihr Baby nicht zu schnell schwitzt. Denn Babys sind in den ersten Lebensmonaten nicht in der Lage, ihre eigene Körpertemperatur zu regulieren. Umso wichtiger ist es, dass die Babywanne Platz für ausreichend Luftzirkulation bietet. Ebenfalls ist es von Vorteil, dass die Liegefläche dick gepolstert ist, schließlich soll es Ihrem Kind nicht an Komfort fehlen. Eine hinreichend gepolsterte Liegefläche verhindert zudem, dass Klammern und Schraubenköpfe unterhalb der Liegefläche fürs Baby spürbar sind.

Die richtige Polsterung

Die richtige Polsterung ist ebenso wichtig. Sie sollte angenehm weich sein. Baumwolle bietet sich dafür als optimales und gesundes Material an.

Selbstverständlich sollten die Kinderwägen über eine ausreichende Stabilität verfügen und nicht umkippen!

Scharfe Kanten sind ein weiteres Sicherheitsrisiko. Wichtig ist, dass Sie darauf achten, dass diese Kanten nicht das Innenfutter beschädigen und Ihr Kind sich daran verletzen kann.

Die richtige Größe von Kinderwägen sind ebenfalls entscheidend – Ihr Kind sollte Platz haben und trotzdem sollte der Kinderwagen so konzipiert sein, dass er handlich und praktisch bleibt und nicht durch Überbreite in jeder Tür hängt.

Die Räder und die Federung sollten höchsten Ansprüchen genügen. Zum einen beeinflussen sie den Schiebekomfort, zum andern soll die Fahrt rückenschonend für Ihr Baby sein. Eine gute Federung gleicht Bodenunebenheiten aus und dämpft Stöße zum Beispiel auf Kopfsteinpflaster oder holprigen Feld – und Waldwegen gut ab. Meist handelt es sich hierbei um eine Metallfederung, die bei erhöhter Belastung härter wird. Manche Modelle verfügen über eine einstellbare Federung. Diese können Sie in weich oder hart einstellen und sind so für jeden Boden gut gerüstet.

Große Luftreifen

Große Luftreifen haben den Vorteil, dass sie zusätzlich federn und für eine entspannte Fahrt sorgen. Dies ist gerade in den ersten sechs Monaten besonders wichtig, da die Wirbelsäule des Babys noch weich ist. Zudem lassen sich diese Kinderwägen perfekt über Waldboden, Schotter oder Kopfsteinpflaster schieben. Der Nachteil ist, dass sie einen etwas größeren Wendekreis haben und sich dadurch schwerer lenken lassen. Für Wald, Feld und Flur sind sie dennoch bestens geeignet und im Winter bleiben sie nicht im Schnee stecken.

Kleine Reifen

Kleine Reifen sind dafür wendiger und drehbarer und überwinden Hindernisse und Kurven im Nu. Zudem verfügen sie über ein kompaktes Faltmaß wie Kinderwagen mit großen Rädern. Sie sind meistens aus Kunststoff oder als Luftkammerräder erhältlich.

Hartgummireifen

Hartgummireifen haben einen großen Vorteil: sie müssen nicht aufgepumpt werden! Dazu haben sie ein geringeres Eigengewicht, federn aber schlechter und sind daher für unebene Böden nur begrenzt einsetzbar, es sei denn, der Kinderwagen verfügt über eine zusätzliche, sehr gute Federung.

Luftkammerreifen

Luftkammerreifen sind eine Kombination aus Luftreifen und Hartgummi. Sie bestehen aus geschäumten Reifen mit Kunststoff. Hierdurch entstehen kleine Kammern. Aus diesen kann die Luft entweichen. Ein Aufpumpen ist nicht notwendig. Sie besitzen relativ gute federnde Eigenschaften. Dennoch sollte der Kinderwagen eine zusätzliche gut konzipierte Federung besitzen.

Stabile Kinderwägen

Stabile Kinderwägen sollte ein Gestell aus Metall mit einer leichten Bauweise haben. Dazu robuste und pflegeleichte Textilien, die abgenommen und gereinigt werden können – dann ist dieser Kinderwagen perfekt!

Last but not least sollten Sie auch an Ihren Komfort denken – und dementsprechend auf die Länge des Schiebers achten. Dieser sollte ausreichend lang sein, damit Sie nicht bei jedem Schritt an das Bremsgestänge oder die Achse stoßen.

Ein paar Tipps zur Pflege von Kinderwägen

Kinderwägen sind ständig im Gebrauch, bei jedem Wetter, auf jedem Untergrund, dementsprechend wird er beansprucht und dreckig. So braucht er besondere Pflege, um einem vorzeitigen Verschleiß vorzubeugen. Jedes bewegliche Teil sollte regelmäßig gefettet und geölt werden, das verhindert unangenehmes Quietschen und vorzeitigen Verschleiß durch Reibung. Für diese Gelenkpunkte gibt es extra konzipiertes Öl, das dafür sorgt, dass der Kinderwagen lange haltbar bleibt.

Auch sollte regelmäßig überprüft werden, ob alle Muttern, Nieten und Schrauben festgezogen sind und ob die Gestellfixierungen noch richtig funktionieren. Auch ein regelmäßiger Blick auf die Plastikteile lohnt sich. Denn auch diese sollten in Ordnung sein. Zentral sind selbstverständlich die Bremsen, die über eine einwandfreie Funktion verfügen müssen. Ebenso wichtig ist der Sicherheitsbügel, denn schließlich soll Ihr Kind nicht aus dem Gefährt fallen. Und Klettverschlüsse und Druckknöpfe sollten auch fest sein.

Zubehör für den Kinderwagen

Zum Kinderwagen dazu kann man verschiedene Utensilien erwerben, die sowohl praktisch als angenehm für Kind und Mama oder Papa oder Oma oder Opa… sind.

Zum Beispiel der Regenschutz – ein Regenverdeck für den Kinderwagen – schützt Ihr Kind vor Schnee und Regen und macht Spaziergänge auch bei schlechtem Wetter möglich. Wenn der Kinderwagen dazu noch mit Radschutzbezügen ausgestattet ist, ist ein optimaler Schutz gewährleistet.

An kalten Tagen bieten sich noch Handwärmer und Griffbezüge für warme Hände an.

Im Sommer dagegen ist ein Sonnenschutz, zum Beispiel ein Sonnensegel und ein Insektenschutz die Ausstattung, über die der Kinderwagen verfügen sollte, damit die Familie zufrieden und entspannt den Ausflug genießen kann.

Kuschelige Kinderwagenmatratzen und gepolsterte Einlagen geben dem Kind eine schön weiche Liegefläche, auf der es mit einer weichen Babydecke und warmen Fußsäcken noch lieber liegt.

Halterungen, die am Kinderwagen befestigt werden können, sorgen dafür, dass auch das Fläschchen schnell zur Hand ist.

Mit allen wichtigen Utensilien ausgestattet – ist der Kinderwagen schon fast ein kleines, fahrbares Eigenheim für den glücklichen Nachwuchs!

FAQ – Häufige Fragen zum Thema Kinderwägen

Wo können Sie Kinderwägen kaufen?

Kinderwägen können Sie zum einen in speziellen Fachgeschäften zu erwerben, zum anderen im Internet, unter anderem auch auf großen Verkaufsplattformen wie eBay oder Amazon. Tipp: Amazon bietet eine große Auswahl

Was kostet ein Kinderwagen?

Der Preis schwankt nach den eigenen Ansprüchen an Qualität, Funktionalität, Ausführung und Design. Ein einfacher Buggy ist bei Amazon bereits ab 35 € zu erwerben. Hingegen kann ein Luxus Sport Kombi Kinderwagen schon 400 € kosten. In einer mittleren Preisklasse von 100-150 € ist es durchaus möglich, einen Kinderwagen zu erwerben, der den eigenen Ansprüchen und dem des Kindes absolut genügt und die ersten Lebensjahre halten wird.