Der großartige Skijacken Vergleich [Juli 2020]

Der großartige Skijacken Vergleich [Juli 2020]

Unsere Redakteure haben mehr als 30 Skijacken verglichen und in dieser Übersicht die interessantesten Skijacken vorgestellt.

Artikel
Marke
Eigenschaften
Bewertung
Details
  • Winddicht: Fütterungsdicke: Warm gefüttert. Hohe winddichte und wasserdichte Technologie, machen das Produkt eine gute wasserdichte, winddichte, Kinnschutz,verschleißfeste Wirkung.
  • Wasserdicht: Optimale Atmungsaktivität und Wetterschutz, integrierter Schneefang .Treffen Sie alle Regen und Schnee Wetter Skifahren und andere Wintersportarten .
  • Antistatisch:Beschichtetes Gewebe fügt antistatische Funktion hinzu, die weg von der leitenden Schicht ist, die auf der Oberfläche der hydrophoben Fasern gebildet wird, die Faseroberfläche hydrophil, aber erlaubt auch die Ionisierung der Faseroberfläche, statische Elektrizität effektiv zu verhindern.
  • Material :100% Polyester .Pflegehinweise: Maschinenwäsche bei 30°C, Schonwaschgang . 10000 mm Wassersäule, atmungsaktiv bis 10000/m²/24h .
  • Eine Vielzahl von Stilen zur Auswahl. Helle Farben und stilvolle Muster lassen Sie auch im kalten Winter zur auffälligsten Person werden.
ca. 120 €

  • toll designte Herren-Jacke mit vielen extras, perfekt für Freizeit und Outdoor-Aktivitäten
  • die sportliche Funktions-Jacke ist schnell trocknend, wärmend, wasserabweisnd und atmungsaktiv
  • die Jacke ist durch einen Frontzipper zu schließen, besitzt 3 praktische Taschen vorn und ist innen Fleecefutter ausgestattet
  • das Design ist optisch mit farblich abgesetzten Zippern, Labelpatches und Stitchings vollendet
  • ob im Frühling, Sommer oder Herbst, ob in der City, zum Spazierengehen, Wandern oder Bergsteigen, die Outdoor-Jacke ist ein professioneller Begleiter für jeden!
ca. 80 €

  • Wasserabweisend und winddicht
  • starke Wattierung garantiert gute Isolation
ca. 90 €

Wolters Cat & Dog
Skijacke Dogz Wear
  • Top-Markenqualität von WOLTERS
  • Sportliche, zuverlässige Skijacke fürs ganze Jahr
  • Angenehm leicht zu tragen
  • Innen kuschelig, warmes Polar-Fleece
  • Dazwischen Fütterung aus Polywatte
ca. 50 €

  • Winterjacke LWJULIAN 706 aus der LEGO Wear Tec "PLAY" Serie. Wind,-und wasserdicht durch 10.000mm Wassersäule, verschweißte Nähte (alle Nähte verschweißt), atmungsaktiv
  • Die "PLAY" Serie ist unsere altbewährte und bekannteste Linie. Die ideale Linie für jeden Tag, egal ob Skipiste oder Alltag in frischen, hellen Farben und Mustern.
ca. 50 €

  • Winterjacke/Skijacke LWJOSEFINE 711 aus der LEGO Wear Tec "PLAY" Serie. Wind,-und wasserdicht durch 10.000mm Wassersäule, verschweißte Nähte (alle Nähte verschweißt), Tasche für den Skipass, Handytasche, Schneefang, atmungsaktiv
  • Die "PLAY" Serie ist unsere altbewährte und bekannteste Linie. Die ideale Linie für jeden Tag, egal ob Skipiste oder Alltag in frischen, hellen Farben und Mustern.
ca. 100 €

  • Angeboten wird eine originale wasserabweisende Damen Outdoor Softshell Jacke der Marke "Geographical Norway"
  • Wärme-isolierend
  • Kapuze über Reißverschluss abnehmbar
  • Rückenteil innen mit warmem Fleecestoff
  • Bitte beachten Sie die als Bild eingepflegte Maßtabelle (LINKS)
ca. 90 €

  • Material: Obermaterial: 100% Polyester Einsatz: 100% Polyester Bündchen: 90% Polyester, 10% Elasthan Futter: 100% Nylon Ärmelfutter: 100% Polyester Wattierung: 100% Polyester
  • Teile tierischen Ursprungs: Nein
ca. 200 €

  • Features - Dank Ultraflow 10.000 mm Technologie bietet die Funktionsjacke eine Atmungsaktivität von 5.000 g/m² & schützt 24h zuverlässig gegen Kälte & Nässe - Konzipiert für den Wintersport
  • Design - Ein hochabschließender Reißverschluss schützt angenehm das Kinn & ist für sicheren Windschutz mit einer Abdeckleiste unterlegt - Daumenschlaufen verhindern das Verrutschen der Hardshelljacke
  • Konstruktion - Der integrierte Schneefang schützt den Körper vor Feuchtigkeit & ermöglicht so viele Stunden an der frischen Luft - Die Kapuze kann ganz einfach abgenommen werden
  • Farben & Größen - Die Jacke ist in den Größen XS, S, M, L, XL erhältlich - Besonders moderne Farben & Kombinationsmöglichkeiten ergeben sich aus den beiden Auswahlvarianten Weiß & Anthrazit Melange
  • Hinweise - Das robuste Obermaterial, der Futterstoff und die warme Wattierung bestehen aus hochwertigem Polyester - Für optimale Hygiene im Schonwaschgang bis 40 Grad waschbar
ca. 30 €

  • Wasserdicht und winddicht: die Skijacke hat eine Wassersäule von 10. 000 mm, ist winddicht, atmungsaktiv und hat komplett verschweißte Nähte
  • Kinnschutz: durch den Kinnschutz kann die Haut des Kindes beim Anziehen der Jacke nicht eingeklemmt werden
  • Flauschig: das flauschige Material in der Kapuze und an dem Kragen sorgen für eine angenehme und kuschelige Wärme
  • Skipasstasche: für den Skipass Ihres Kindes hat "zev jr" Eine extra Skipasstasche an dem linken Ärmel
  • Weitenregulierbarer Schneefang und Saum: Die Skijacke hat einen weitenregulierbaren Saum mit flexiblem antirutschtape, der Saum ist an beiden Seiten mit einem flexiblen Gummizug ausgestattet
ca. 100 €

Kaufratgeber – Skijacken

Auf Anhieb kommen manche ausgewiesenen Kleidungsstücke doch etwas seltsam daher. Gerade als Anfänger und Einsteiger beim Skifahren stellt sich die Frage, ob die umfangreiche, häufig teure Kleidung wirklich notwendig ist. Reicht nicht auch vielleicht einfach ganz normale Alltagskleidung aus? Zum Beispiel der bewährte und immer wieder gern gewählte Wintermantel? Doch allein die Erinnerung an den Schulsport sollte auch jene daran erinnern, wie wichtig passende Kleidung ist, die wenig Sport im Anschluss gemacht haben. Mit der Alltagskleidung würde Bewegungsfreiheit ebenso fehlen wie eins gutes Klima unter den Textilien. Außerdem sind nicht zuletzt übliche Straßenschuhe völlig ungeeignet zum Sporttreiben. Die speziellen Eigenschaften und Besonderheiten von Skijacken ergeben unter diesen Gesichtspunkten ganz offensichtlich Sinn. Schließlich sind diese Jacken stark gefordert und müssen sehr differenzierte Erwartungen erfüllen.

Skijacken – Grundlagen und was die Jacke können muss

Immer noch stellt sich die berechtigte Frage, was so anders ist an einer Skijacke im Vergleich etwa zu einer gewöhnlichen Winterjacke. Die Antworten darauf ergeben sich aus den Punkten, die eine Skijacke leisten muss.

Sie muss optimal sitzen und zuverlässig passen, um bei Bewegungen, vor allem der Arme, nicht zu verrutschen. Idealerweise lässt sich eine gute Skijacke mit Handschuhen verbinden, um zusätzlichen Schutz zu ermöglichen. Je nach Sportart bieten sich zudem helmkompatibel Mützen.

Ebenfalls soll eine Skijacke vor Wind und Kälte schützen, um gleichzeitig atmungsaktiv zu bleiben. Das hält den Oberkörper zuverlässig warm ohne dass er überhitzt oder sich Feuchtigkeit durch Schweiß sammelt. Außerdem sollte die Oberfläche solide und robust sein,um leichte Stöße und Abschürfungen schadlos zu verkraften. Nicht zuletzt sollte eine gute Skijacke vor Sonnenschein schützen und einen gewissen Schutz bei Unfällen bieten. Hochwertige Skijacken sind dazu ausgerüstet mit Protektoren an den Gelenken und zum Schutz der Nieren. Dennoch sind diese Jacken praktisch, besitzen nützliche Taschen, überschaubare Funktionen und stören nicht bei der vielen Bewegung.

Skijacken – Beliebte Varianten und Hersteller

Sehr farbenfroh und selbstbewusst sind Skijacken für Herren und Damen von Ultrasport. Modisch und klassisch effektiv sind Jacken von Nebulus und Schöffel, während Jacken von Maui Wowie eher dezent und mit zurückhaltenden Farben angeboten werden. Marken wie CMP, KJUS und Roxy werden gern von jüngeren Sportlern gewählt, während für Kinder gern von Protest, Scott und Spider gekauft wird. Zum Einstieg und zur Grundausstattung bieten sich außerdem Skijacken von Ziener und O’Neil zu guten Preisen an.

Skijacken – Nützliche Kaufhinweise und Tipps

Neben der modischen Geschmacksfrage bietet es sich an, zumindest bei der Skijacke eine gewisse Farbenfreude zu berücksichtigen. Nicht um den sprichwörtlichen Teufel an die Wand zu malen, sondern aus rein praktischen Gründen sind Skijacken in auffälligen Farben vor allem im Notfall durchaus ein Lebensretter. Dezente Farben und zurückhaltende Muster führen im Schnee dazu, dass man leicht übersehen wird. Grelles Gelb, Rubinrot, Neongrün und dergleichen mögen wenig stylisch wirken, werden allerdings nicht so leicht übersehen.

Viele Taschen sind manchmal praktisch, doch bei einer Skijacke hat sich lediglich das notwendige Maß bewährt. Vor allem feine Laschen und schmale Öffnungen sind unpraktisch, um zum Beispiel mit Handschuhen nach etwas zu suchen. Sinnvoll ist es allerdings, wenn Außentaschen verschließbar und wasserdicht sind. Jedoch sollten möglichst wenige zusätzliche Applikationen mit Schnallen und Ösen genutzt werden, weil sich diese als Fangfallen entpuppen können.